NUR NOCH WARTELISTE: Treff begeisteter Ökodorf-Pioniere & -siedler

Ökodorf Gutleben - den Traum in die Realität umsetzen

Wir wollen uns treffen und kennenlernen. Einen Tag lang, in großer Runde und lebhaft-entspannter Atmosphäre. Es geht um unseren Traum, Siedler zu sein, eine Gemeinschaft zu bilden und miteinander ein Ökodorf im Chiemgau zu bauen - sobald als möglich.

Du bist eingeladen, dabei zu sein. Hast Du Lust?

Wir sind noch nicht ganz fertig mit der schriftlichen Ausarbeitung unserer Vision, aber so viel kann schon gesagt werden: Wir wünschen uns einen friedlichen, lebendigen Platz, am besten mit eigenem Bade-Teich, Bach, Brunnen, Quelle. Es wird ein neues Zuhause für Menschen, die ihre Träume in die Tat umsetzen: in einer nachhaltigen Dorfgemeinschaft mit gemeinschaftlichem Leben und individuell, ausreichend Rückzugsräumen für Jede*n.

Es wird Permakultur Gärten ebenso geben wie Wohnen in ökologischen Häusern und eine weitestgehend autarke Energieversorgung. Freizeit und Arbeit sind schwer voneinander zu unterscheiden, weil die Arbeit Spaß macht, egal ob es das gemeinsame Backen am Backhaus ist, das Verputzen von Lehmstrohhäusern oder das Komponieren neuer Stücke im Musikstudio. Lernen, Leben, Forschen, Spaß, sich begleiten gehen Hand in Hand.

So soll es Werkstätten geben neben dem Feuer und Fußballplatz, Manufakturen für unterschiedlichste Handwerkskünste, wir wollen ein eigenes(, zinsfreies Gemeinwohl-)Geld in Umlauf bringen. Einen Tausch- & Schenkmarkt betreiben. Feiern. Bei sich ankommen, bei der Familie, der Natur, dem Dorf. Eine Heimat für Kinder schaffen. Und eine Schule zur Potentialentfaltung. Ein Gesundheitshaus zur ganzheitlichen Gesundheitspflege verwirklichen. Direktdemokratie und/oder Soziokratie gestalten. Wir wollen mit der Region vernetzt sein, uns in die Gemeinde einbringen und das umliegende Dorfleben ins Ökodorf einfließen lassen.

Was wünscht Du Dir? Wie bringst Du Dich ein? Wodurch würde Dein Feuer entfacht werden, dass Du dazu bereit bist, Dein bisheriges Leben für das Projekt Ökodorf loszulassen? Dieser Tag dient dem Kennenlernen (sich selbst & Andere). Dem Austausch und dem ersten miteinander vertraut werden. Wir schauen, was es heißt, in Gemeinschaft zu leben.

Optimalerweise ergibt sich eine weitgehende Einigung und Annäherung, und es können sich Kreativgruppen zur Weiterentwicklung der Ökodorf-Idee(n) bilden (KG Land, KG Schule usw.). Und ebenso ist es absolut ok, auch festzustellen "Das ist nichts für mich", "Ich stelle mir etwas anderes vor"...

Jeder entscheidet frei, ob und wie es für ihn/sie weitergeht. Wir wollen ebenso keine vorgegebene Ernährungsweise, Glaubensrichtung oder Beziehungsform.

Das gesamte Ökodorf Gutleben ist als Einladung und als Angebot gedacht für eine selbstverantwortliche, gemeinschaftlich und vor allem kreative Art gemeinsam zu leben.

Wir bitten für das Treffen um das Mitbringen eines Salates, Kuchens oder ähnliches für ein gemeinsames Buffet.

weitere Informationen
Datum: 
10.03.2018 um 10:00 Uhr
bis: 
10.03.2018 um 16:00 Uhr
Ort: 
Bad Endorf im Chiemgau
Leitung: 
Holger Lüttich, Axel Schulz, Ursula Lux
Voraussetzungen: 
Persönliche Kontaktaufnahme, d.h. Anmeldung
psychische Gesundheit
kein Rauchen im Veranstaltungsbereich
Kosten: 
Wir freuen uns über Spenden für Raummiete und die Kosten der Realisierung der ersten Arbeitsschritte